Herzlich willkommen bei der
Deutschen Hämophiliegesellschaft

Wir sind eine Interessengemeinschaft der an einer angeborenen oder erworbenen Blutungskrankheit Leidenden, ihrer Angehörigen sowie ihrer medizinischen und sozialen Betreuer.

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Homepage umzusehen und freuen uns, wenn Sie auch persönlichen Kontakt zu uns aufnehmen:

Tel.: 040 / 67 22 970, Fax: 040/ 67 24 944, E-Mail: dhg-Entfernen Sie diesen Text-@dhg.de

Aktionen zur Fortführung der Stiftung Humanitäre Hilfe

Helfen Sie mit, die Fortführung der Stiftung "Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-Infizierte Personen" zu sichern!

DHG-Mitglied Michael Diederich und seine Lebensgefährtin Lynn Sziklai haben hierfür bei Change.org eine Online-Petition gestartet. Sie können ganz einfach online unterschreiben.

Bitte unterstützen Sie die Petition auch dann, wenn Sie selbst nicht betroffen sind. Hier geht es um gegenseitige Solidarität. Nur wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir etwas erreichen. Und in diesem Fall benötigen wir möglichst viele Unterschriften! Also unsere große Bitte an Sie: Unterschreiben Sie selbst, geben Sie den Link weiter, machen Sie Werbung in den sozialen Medien!

Parallel werden wir eine Presseaktion starten und weiter versuchen, möglichst viele Politiker für uns zu gewinnen. Und auch hier ist jeder einzelne von uns gefragt: Sprechen oder schreiben Sie Ihre Abgeordneten an, falls noch nicht geschehen, dazu können Sie gerne unser Musterbrief benutzen.

Vorab ein herzliches Dankeschön für jegliche Unterstützung!

Ihr DHG-Team

Der neue geschäftsführende Vorstand der DHG: v.l.n.r.: Dr. Wolfgang Voerkel, Dr. Stefanie Oestreicher (Vorsitzende), Björn Drebing

Aktuelles

05.12.2016

Update Stiftung Humanitäre Hilfe

Auf unseren Brief vom 27. Oktober 2016 an Bundesgesundheitsminister Gröhe betreffs Stiftung Humanitäre Hilfe (siehe Meldung vom 27. Oktober 2016) haben wir das folgende Antwortschreiben erhalten. Eine erfreuliche Nachricht ist...[mehr]


28.11.2016

Beitrag zum Thema Stiftung Humanitäre Hilfe in der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz am Mittwoch, 30. November 2016

Am Mittwoch, 30.11.2016, also am Vorabend des Welt-Aids-Tages, wurde in der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz ein Interview mit einer Leistungsempfängerin der Stiftung Humanitäre Hilfe gesendet. Hier kann der Beitrag angesehen...[mehr]