dhg

Blut verbindet alle

Ärztlicher Beirat

Der Ärztliche Beirat wird von den ärztlichen Mitgliedern der DHG gewählt. Seine Amtszeit beträgt drei Jahre.

Er sieht seine Hauptaufgabe in der Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Betreuung der Patienten im Sinne der "comprehensive care". Der Ärztliche Beirat unterstützt dabei die Interessen der Patientenorganisation und berät die Patienten in ihren Anliegen. Dieses geschieht auf vielfältige Weise wie durch Beiträge in den Hämophilie-Blättern oder Vorträge bei Patientenveranstaltungen. Er gibt weiterhin Empfehlungen für die Patienten heraus, die in der Geschäftsstelle der DHG angefordert werden können.

Weiterhin sieht sich der Ärztliche Beirat für eine ununterbrochene Lieferung qualitativ hochwertigster Gerinnungspräparate für die Patienten verantwortlich. Er steht in diesem Zusammenhang im Meinungsaustausch mit den Herstellern. Dazu finden jährlich von der DHG veranstaltete Rundtischgespräche statt.

Außerdem berät der Ärztliche Berat den Vorstand der DHG bei allen medizinischen Fragestellungen.

Bei der Mitgliederversammlung am 03. November 2019 in Fulda wurden gewählt:

Vorsitzende des Ärztliches Beirats

HämoZentrum Hildesheim - Hannover - Osnabrück
www.praxis-wermes.com
Steuerwalder Straße 21
31137 Hildesheim
(05121) 516 16 0
(0174) 302 65 73
info-Entfernen Sie diesen Text-@haemozentrum.com

Stellvertretende Vorsitzende des Ärztliches Beirats

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Onkologisches Zentrum, II. Med. Klinik und Poliklinik
Gerinnungsambulanz
Martinistraße 52
20246 Hamburg
(040) 741 05 24 53
(0152) 228 16 79 8
(040) 741 05 51 93

Stellvertretender Vorsitzender des Ärztliches Beirats

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Pädiatrische Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie
Theodor-Stern-Kai 7
Haus 31
60590 Frankfurt
(069) 630 16 33 4
(069) 630 16 43 2
(0172) 617 70 00
(069) 630 16 49 1

Mitglieder

Dr. med. Carmen Escuriola-Ettingshausen
carmen.escuriola-Entfernen Sie diesen Text-@hzrm.de

Hämophilie-Zentrum Rhein Main
Hessenring 13a
Gebäude G
64546 Mörfelden-Walldorf
(06105) 963 89 00
(06105) 963 89 39
(06105) 963 89 01

SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg
Bonhoefferstraße 5
69123 Heidelberg
(06221) 884 01 0
(06221) 88 40 04
(06221) 884 08 7

SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg
Bonhoefferstraße 5
69123 Heidelberg
(06221) 884 01 0
(06221) 88 40 04
(06221) 884 08 7

DKD Helios Klinik, Innere Medizin, Fachbereich: Hämostaseologie (Erwachsene und Kinder)
Aukamm Allee 33
65191 Wiesbaden
(0611) 577 0
(0611) 577 61 6

Klinikum der Universität München, Kinderklinik und Kinderpoliklinik
Pädiatrische Hämostaseologie und Hämopiliezentrum
Lindwurmstraße 4
80337 München
(089) 440 05 28 53
(089) 440 05 28 11
(0172) 906 23 97
(089) 440 05 44 53

Hämostaseologie und Hämophiliezentrum, Medizinische Klinik II, Institut für Transfusionsmedizin
Theodor-Stern-Kai 7
Haus 31
60590 Frankfurt
(069) 630 15 05 1
(069) 630 16 73 8
(0160) 476 45 72

Haemostas - Praxis und Labor zur Diagnostik und Therapie von Blutgerinnungsstörungen
Gartenstraße 134
60596 Frankfurt
(069) 605 01 30
(069) 501 32 0

Universitätsklinikum Bonn, Institut für Exp. Hämatologie und Transfusionsmedizin
Sigmund-Freud-Straße 25
53127 Bonn
(0228) 287 15 18 8
(0228) 287 0
(0228) 287 14 32 0

Dr. med. Heinrich Richter

Praxis für Diagnostik und Therapie von Blutgerinnungsstörungen, Münster
Voßgasse 3
48143 Münster
(0251) 620 42 0

Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung, Kinder- und Jugendarztpraxis mit Hämophiliebehandlungseinheit
Weilerstraße 41
89143 Blaubeuren (bei Ulm)
(07344) 811 2
(0179) 299 12 78
(07344) 478 1

Universitätsklinikum Erlangen, Transfusionsmedizin und Hämostaseologie
Krankenhausstraße 12
91054 Erlangen
(09131) 853 69 73