"Vom Blutprodukteskandal Betroffene brauchen finanzielle Sicherheit" - Pressemitteilung von Maria Michalk und Rudolf Henke / Berichterstattung in der Presse


Die CDU-Politiker Maria Michalk (gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion) sowie Rudolf Henke (zuständiger Berichterstatter) haben sich am Donnerstag ebenfalls in einer Pressemitteilung zur Änderung des HIV-HG geäußert.

Zwischenzeitlich ist das Thema auch in der Presse aufgegriffen worden: