Druckversion

Der zähe Kampf für Gerechtigkeit - Vorstandsmitglied Jügen Möller-Nehring im Schleswig-Holsteinischen Ärzteblatt 2/2017

Ein Lübecker Arzt engagiert sich für die Entschädigung von Blutern, die mit HIV und HCV infiziert wurden. Der Entschädigungsfonds ist in Kürze aufgebraucht.


Unser Vorstandsmitglied Jürgen Möller-Nehring erzählt in der aktuellen Ausgabe (02/2017) des Schleswig-Holsteinischen Ärzteblattes über sein Leben mit HIV, HCV und für den Kampf um die Weiterführung der Stiftung "Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-infizierte Personen".

Lesen Sie hier den Artikel "Der zähe Kampf für Gerechtigkeit" aus dem Schleswig-Holsteinischen Ärzteblatt 2/2017.