Druckversion

Pressemitteilung der DHG: Ärzte fordern Entschädigung für Hepatitis-C-infizierte Bluter


Der ärztliche Beirat der DHG hat sich mit der Forderung nach einer HCV-Entschädigung in einem Brief an Bundesgesundheitsminister Gröhe gewandt. Lesen Sie hierzu unsere Pressemitteilung.

Eine Antwort des BMG liegt bislang nicht vor.  

Hier ein Artikel aus der "Ärztezeitung" vom 18.Oktober 2016 sowie ein Artikel aus "apotheke adhoc", ebenfalls vom 18. Oktober 2016, als Reaktion auf unsere Pressemitteilung.