Die Welt trägt rot - am 17. April ist WELTHÄMOPHILIETAG


75 Prozent der weltweit an einer Gerinnungsstörung Erkrankten haben keinen Zugang zu medizinischer Versorgung.

Das wollen wir ändern. Bitte unterstützt uns!

Setzt mit uns ein rotes Zeichen zur Unterstützung einer weltweiten Behandlung von Blutgerinnungsstörungen. Umso mehr Teilnehmer wir zusammen bekommen, desto größer ist die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit für "treatment for all".

Unterstützt uns mit eurer Unterschrift und roten Kleidungsstücken als Zeichen der Gemeinschaft bei unseren Infoständen.

Wir stehen am 16.04.2016 ab 12 Uhr in

DRESDEN (Dr.-Külz-Ring - Platz vor der Altmarktgalerie) und

HAMBURG (Gerhart-Hauptmann-Platz - Nähe Mönckebergstraße, Seite Karstadt).

Am 17.04.2016 sind wir ab 11 Uhr in
LANGENFELD auf dem Stadtfest in der Fußgängerzone anzutreffen.

Da Blut rot ist, fotografiert euch mit roten T-Shirts, Mützen, Nagellack, Krawatten, . und teilt eure Aufnahmen am Wochenende vom 16.04. bis 17.04. unter den Hashtags #worldhemophiliaday2016, #blutverbindetalle und #treatmentforall auf unserer Facebook-Seite (Deutsche Hämophiliegesellschaft e.V.). Natürlich sind eurer Kreativität und eurem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt.

Die auffälligsten und schönsten Bilder bekommen im Nachhinein eine Anerkennung von uns.

"Treatment for all" ist nur mit einer breiten Unterstützung möglich!

Für die Jugendvertretung der DHG:

Hier finden Sie die Pressemitteilung der DHG zum diesjährigen Welthämophilietag.