Unterschriftenübergabe am 12. Januar - HCV-Entschädigung jetzt! Der Countdown läuft: Bitte unterschreiben!


Unter dem Motto „Bluter fordern Gerechtigkeit – HCV-Entschädigung jetzt!“ konnten wir bislang über 6000 Unterschriften sammeln. Diese werden wir am 12. Januar 2015 an Frau Ingrid Fischbach, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, in Berlin übergeben.

Es läuft also der Countdown! Wenn Sie noch nicht unterschrieben haben, können Sie das ganz leicht auf der DHG-Homepage unter www.dhg.de/unterschriftenaktion nachholen. Bitte machen Sie auch Ihre Verwandten und Freunde auf unsere Unterschriftenaktion aufmerksam. Uns geht es um einen breiten Zuspruch, der sich an möglichst vielen Namen ablesen lässt und den verantwortlichen Politikern vor Augen führt, dass eine große Anzahl von Menschen hinter unserer Forderung steht. Jede Stimme zählt!

Außerdem möchten wir Sie bitten, im Vorfeld der Unterschriftenübergabe in Berlin – also schnellstmöglich – mit den Bundestagsabgeordneten Ihres Wahlkreises Kontakt aufzunehmen. Erfahrungsgemäß reagieren Mitglieder des Bundestages auf direkte und persönliche Ansprache von Bürgerinnen und Bürgen aus ihrem Wahlkreis am sensibelsten. Daher wäre uns sehr geholfen, wenn Sie als Mitglied der DHG diese Möglichkeit nutzen würden.

Am besten ist es, in einem Gespräch während der Bürgersprechstunden bei den Abgeordneten für unser Anliegen zu werben. Möglich ist natürlich auch ein Telefonat oder ein Brief. Gerne können Sie hierfür unseren Musterbrief als Vorlage verwenden. Die Abgeordneten Ihres Wahlkreises finden Sie unter  www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete18/wahlkreise.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie ein persönliches Gespräch führen konnten oder eine schriftliche Reaktion erhalten haben.

Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre Mithilfe. Nur gemeinsam kommen wir weiter!