Druckversion

HERO Award


Mit dem international ausgeschriebenen „Hero Award“, der von der Firma Novo Nordisk gesponsert wird, sollen Projekte aus den folgenden Bereichen der Hämophilie gefördert werden:

→ Körperliche Einschränkungen (insbesondere Schmerz)

→ Psychosoziale Einschränkungen und Untersuchungen zum Stand der medizinischen Betreuung

→ Ausbildung, Karriereplanung, Bildungschancen, Arbeitsplatzsuche

Es können auch Vorhaben eingereicht werden, die bislang nur als Idee existieren und noch nicht umgesetzt wurden.

Es werden Preisgelder bis zu einer Höhe von 60.000 Euro vergeben. Bewerben  können sich nur gemeinnützige Krankenhäuser, Universitäten, Vereine oder sonstige spendenberechtigte Organisationen. Initiativen von Privatpersonen oder privaten Einrichtungen müssten also in Zusammenarbeit mit einer solchen Institution erfolgen.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2014. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie im Internet unter www.herostudy.org.