Druckversion

"Project Recovery" verarbeitet ungenutzte Blutprodukte aus kanadischen Blutspenden zu Hämophiliemedikamenten für Entwicklungsländer

Zum ersten Mal werden in einem gefeierten Projekt wertvolle überschüssige Proteine aus der Herstellung von Plasmaprodukten kanadischer Blutspender zu Medikamenten verarbeitet, die Tausenden von Hämophiliepatienten in Entwicklungsländern das Leben retten oder Gliedmaßen erhalten.


siehe dazu Artikel unter: http://www.onvista.de/news/alle-news/artikel/27.09.2013-12:55:00-project-recovery-verarbeitet-ungenutzte-blutprodukte-aus-kanadischen-blutspenden-zu-haemophiliemedikamenten-fuer-entwicklungslaender

Artikel von der Kanadischen Hämophiliegesellschaft