Druckversion

„Positiv - nicht infektiös“

T-Shirt-Aktion des Deutschen Expertennetzwerkes HIV/Hepatitis e.V.


„Positiv - nicht infektiös“ heißt der Slogan auf den orangefarbenen T-Shirts, mit denen das Deutsche Expertennetzwerk HIV/Hepatitis e.V. ein Zeichen gegen die Diskriminierung von HIV-Positiven setzen möchte. „Wir wünschen uns, dass möglichst viele das T-Shirt tragen und so die Botschaft unter die Menschen bringen“, erläutert Engelbert Zankl vom Expertennetzwerk. Noch immer gebe es in weiten Teilen der Bevölkerung irrige Mythen und Legenden über Infektionsrisiken, die immer wieder zu Diskriminierungen im Alltag führten.

Auf der Webseite www.nichtinfektioes.de hat das Expertennetzwerk daher die zentralen Botschaften zu HIV und Aids zusammengetragen. Insbesondere wird dort über weitverbreitete Fehlinformationen zu Infektionsmöglichkeiten etwa beim Zusammenleben, beim Sex und im medizinischen System aufgeklärt.

Derzeit bemühen sich die Initiatoren um Sponsoren und hoffen zudem, dass sich die Besteller mit einer Spende an den Herstellungskosten der Shirts beteiligen. Die T-Shirts in den Größen S, M, L und XL können per e-Mail an vorstand-Entfernen Sie diesen Text-@dcab-hiv.de bestellt werden.

Quelle: Deutsches Expertennetzwerk HIV/Hepatitis e.V.