PHILOS

Neuer Förderpreis für Wegbegleiter in der Hämophilie


Mit dem von der Firma Bayer erstmalig ausgeschriebenen PHILOS-Preis sollen Aktionen, Projekte und Initiativen gefördert werden, die dabei helfen, die alltäglichen Herausforderungen im Leben mit der Hämophilie zu meistern - etwa Schulungs- und Freizeitprojekte für Kinder, Betreuungskonzepte für Familien oder spezielle Angebote für ältere Patienten. 

Drei Projekte können einen Preis erhalten (1. Platz: 10.000 Euro, 2. Platz: 5.000 Euro, 3. Platz: 2.500 Euro). Die Sieger werden von einer Jury ausgewählt, der auch ein Vertreter der DHG angehört. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2012.

Weitere Informationen über den PHIlLOS-Preis sowie über das Bewerbungsverfahren erhalten Sie unter www.philos.bayer.de.