Druckversion

Tod auf Rezept

Vor 25 Jahren verschrieben Ärzte Blutpräparate, die mit HI-Viren infiziet waren.


Über tausend Menschen starben, es war neben Contergan der größte deutsche Medizinskandal. auch zwei Brüder starben an Aids, der dritte Bruder hat bisher mit dem Virus überlebt.
(Quelle: Autor Udo Ludwig, Der Spiegel Nr. 32 vom 3. August 2009)

Der vollständige Artikel kann ab 17. August 2009 im Archiv unter http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?titel=Tod+auf+Rezept&id=66284684&top=SPIEGEL&suchbegriff=tod+auf+rezept&quellen=&pcrubrik=  eingesehen werden.