Druckversion

IBM bietet Praktikumsplätze für Studierende mit Behinderung

und ermutigt Studierende mit Behinderung


IBM ermutigt Studierende mit Behinderung, sich mit dem Unternehmen als potentiellem Arbeitgeber zu beschäftigen. In einem Rundschreiben macht Frau Menges von der Abteilung Diversity & Inclusion Management IBM Germany auf die langjährige Tradition von IBM aufmerksam, die Integration von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben zu fördern. Sie verweist auf das breite Praktikumsangebot von IBM. Dieses gäbe Studierenden die Möglichkeit, Einblick in die Abläufe eines globalen IT-Unternehmens zu erlangen und das Wissen durch ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit bei IBM zu erweitern. Besonders interessiert sei IBM an Studierenden aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Informatik, aber auch andere Studienrichtungen seien für IBM relevant.

Nähere Informationen zu den Angeboten erhalten Studierende unter www-05.ibm.com/employment/de/studenten/index.html. Als Ansprechpartnerin steht Frau Uta Menges unter der Mailadresse diversity@de.ibm.com zur Verfügung.