CSL Behring – Professor Heimburger Award 2009

und Gewinner des Heimburger Award 2008


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Professor Heimburg Award dieses Jahr zum zweiten Mal zur Förderung der Arbeit von Gerinnungsforschern der nächsten Generation ausgerichtet wird.

Bei dem Professor Heimburger Award handelt es sich um einen globalen Forschungspreis, der von CSL Behring ins Leben gerufen worden ist. Es werden fünf Stipendien für ein Jahr mit einer Höhe von jeweils 20.000 € vergeben. Damit werden junge medizinische Forscher auf der Grundlage des wissenschaftlichen Verdienstes für ihre Arbeit für präklinische und/oder klinische Projekte honoriert.

Die Stipendien sind nach Professor Norbert Heimburger benannt worden, einem Pionier der modernen Gerinnungstherapie, der über drei Jahrzehnte lang Mitarbeiter der Behringwerke war. Zu seinen zahlreichen Leistungen zählt die Entwicklung virussicherer Plasmaprodukte auf Basis der Pasteurisierung. Dank seiner Forschungsaktivitäten konnte Behring 1981 das erste effektiv wirksame virusinaktivierte FVIII-Konzentrat (Haemate) auf den Markt bringen.

CSL Behring ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Plasmaprotein-Biotherapeutika. Mit diesen Stipendien bestärken wir unser Engagement auf dem Gebiet der Gerinnung.

 Bewerbungsschluss für die 1. Runde der Stipendien ist der 17. Oktober 2008. Die Bewerbungen werden von einem speziellen Auswahlkomitee begutachtet, dem vier auf dem Gebiet der Gerinnung wissenschaftlich anerkannte Kliniker angehören:

 Erik Berntorp, MD, PhD, Universitätsklinik Malmö, Schweden

Jorge Di Paola, MD, Universität von Iowa, Iowa City, USA

David Lillicrap, MD, Queen`s University, Kingston, Kanada

Johannes Oldenburg, MD, Universitätsklinik Bonn, Deutschland

Eine Bewerbung umfasst in der 1. Runde:

-          Application Form

-          Curriculum Vitae

       -          1-Seiter über das Forschungsprojekt

Diese Bewerbung können Sie uns auf dem Postwege oder über die Internetseite www.CSLBehring.com/ProfHeimburgerAward zukommen lassen.

Diese Unterlagen werden durch das Auswahlkomitee bewertet. Die zehn aussichtsreichsten Kandidaten/innen werden mit der Bitte angeschrieben, ihr Forschungsprojekt ausführlicher (3-4 Seiten) darzustellen.

Daraufhin wird das Auswahlkomitee CSL Behring bis zum 15.02.2009 über die Entscheidung des Komitees informieren. CSL Behring wird dann die Preisträger informieren. Der CSL Behring – Prof. Heimburger Award wird im März 2009 persönlich durch einen Vertreter von CSL Behring überreicht werden.

Wir freuen uns, mit diesen Stipendien Forscher der nächsten Generation auf dem Gebiet der Gerinnung zu unterstützen und hoffen auf eine rege Teilnahme.

CSL Behring Heimburger Award  - Gewinner 2008

CSL Behring hat im Jahr 2007 Jahresstipendien für die nächste Generation von Gerinnungsforschern ins Leben gerufen.

Im Mai 2008 wurden im Rahmen des WFH-Kongresses in Istanbul erstmals dieser Preise im Wert von je 20.000 € überreicht.

Die Gewinner des 1. Heimburger Awards sind:

      Sébastien Andre, Immunopathologie et immunointervention thérapeutique, Centre de Recherche des Cordeliers (CRC), Paris, France

      Yesim Dargaud, Hopital Edouard Herriot Laboratoire d'Hemostase Unite d'Hemostase Clinique Pav.E., Lyon, France

      Paula James, Queen's University, Kingston, Ontario, Canada

      Carolyn Miller, Katharine Dormandy Haemophilia Centre & Haemostasis Unit Royal Free & University College Medical School, London, UK

      Jorg Schüttrumpf, Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen, Johann Wolfgang Goethe Universität, Frankfurt, Germany