Druckversion

Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V durch die gesetzliche Krankenversicherung

Die DHG erhält für ihre Selbsthilfearbeit im Jahr 2017 Fördermittel von der „GKV – Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ in Höhe von 25.000,-- EUR.

Der „GKV – Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ gehören an:

  • Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), Berlin
  • AOK-Bundesverband GbR, Berlin
  • BKK Dachverband e.V., Berlin
  • IKK e.V., Berlin
  • Knappschaft, Bochum
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG), Kassel.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung. Die Mittel werden ausschließlich für gesundheitsbezogene Selbsthilfeaktivitäten in Deutschland verwendet.