Druckversion

Archiv: Mitteilungen

31.03.2017

"Vom Blutprodukteskandal Betroffene brauchen finanzielle Sicherheit" - Pressemitteilung von Maria Michalk und Rudolf Henke / Berichterstattung in der Presse

Die CDU-Politiker Maria Michalk (gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion) sowie Rudolf Henke (zuständiger Berichterstatter) haben sich am Donnerstag ebenfalls in einer Pressemitteilung zur Änderung des...[mehr]


28.03.2017

"HIV-Hilfegesetz: Endlich Planungssicherheit für die Betroffenen" - Pressemitteilung von Bärbel Bas und Hilde Mattheis

In ihrer heutigen Pressemitteilung geben die SPD-Politikerinnen Hilde Mattheis (gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion) und Bärbel Bas (zuständige Berichterstatterin und Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung...[mehr]


24.03.2017

Gesetzesänderung des HIV-Hilfegesetzes in Sicht!

Die Bemühungen der letzten Monate zeigen Erfolg: Eine Änderung des HIVHG, die den Betroffenen lebenslange Zahlungen aus der Stiftung garantiert, wird im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zur Fortschreibung der Vorschriften für...[mehr]


21.03.2017

Politcafé (30.3.) und Demo (1.4.) in Berlin für Stiftung Humanitäre Hilfe

Für den 1. April 2017 ist in Berlin ein Demonstrationszug unter dem Motto "Gegen das Vergessen" geplant, bei dem auf die Stiftung Humanitäre Hilfe aufmerksam gemacht werden soll. Start ist um 14 Uhr auf dem Potsdamer...[mehr]


16.03.2017

DHG-Projekte erhalten PHILOS-Preis

Auch in diesem Jahr wurden wieder Projekte der DHG mit dem von der Firma Bayer HealthCare vergebenen PHILOS-Preis ausgezeichnet: Das "Bodensee-Dreiländertreffen" erhielt den zweiten Preis, die "Segelfreizeit für...[mehr]


27.02.2017

Sommerlager für hämophile Kinder und Jugendliche in den Karpaten vom 15. - 20. Juni 2017

Über mehrere Jahre hinweg waren Kinder und Jugendliche aus der Ukraine zu Gast bei unserer Freizeit am Edersee. In diesem Jahr lädt die Ukrainische Hämophiliegesellschaft junge deutsche Hämophile zwischen 10 und 16 Jahren...[mehr]


27.02.2017

Arte-Reportage "Das Geschäft mit dem Blut"

Am 21. Februar wurde bei Arte eine Reportage gesendet, bei der dem Weg einer Blutkonserve von einem Armenviertel in den USA bis zum Einsatz in Europa gefolgt wird. Die Dokumentation ist noch bis zum 23. März in...[mehr]


24.02.2017

Handelsblatt berichtet über Stiftung Humanitäre Hilfe

Anlässlich der Antwort der Bundesregierung vom 10. Februar auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE ist am 23. Februar ein ausführlicher Artikel über die aktuelle Situation der Stiftung Humanitäre Hilfe im Handelsblatt...[mehr]


20.02.2017

Beitrag der DHG in Beilage der "Welt"

Am 30. Januar 2017 lag der "Welt" eine Publikation zum Thema "Seltene Erkrankungen" bei. Hierin wurde ausführlich über Hämophilie berichtet und auch ein Beitrag der DHG veröffentlicht. Klicken Sie hier, wenn...[mehr]


19.02.2017

Der zähe Kampf für Gerechtigkeit - Vorstandsmitglied Jügen Möller-Nehring im Schleswig-Holsteinischen Ärzteblatt 2/2017

Ein Lübecker Arzt engagiert sich für die Entschädigung von Blutern, die mit HIV und HCV infiziert wurden. Der Entschädigungsfonds ist in Kürze aufgebraucht.[mehr]