Druckversion

Archiv: Gästebuch bis 2013

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |

Ralph Schröder am Freitag, den 13. Januar 2012 um 15:58 Uhr

Guten Tag
Müsste es bei der Präparateübersicht unter "Hämocomplettan" nicht "1 oder2 GRAMM" statt "Milligramm" heissen?
Besten Dank für die Kenntnisnahme
Ralph Schröder

Vielen Dank für Ihren Hinweis, ist korrigiert.
Steffen Hartwig
Redaktion DHG e.V.

DHG am Montag, den 02. Januar 2012 um 12:25 Uhr

Sehr geehrte Frau Huttmann,

wenn Sie uns Ihre Anschrift mitteilen, senden wir Ihnen gerne Informationsmaterial über das von Willebrand-Syndrom und eine Unterschriftenliste für die HCV-Entschädigung zu.

Mit freundlichen Grüßen
DHG-Geschäftsstelle
i.A. Erika Schmidt

Redaktion am Donnerstag, den 29. Dezember 2011 um 19:09 Uhr

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer bei der Unterschriftenaktion!

Die DHG-HP-Redaktion

Ellen Huttmann am Mittwoch, den 28. Dezember 2011 um 15:19 Uhr

Erstmal Liebe Grusse aus Spanien.Ich habe auch von Willebrand,wurde aber in einer deutschen Klinik mit Hepatitis C infiziert.Lebe schon lange in Spanien und von meiner auch bertoffenen Schwester ueber die Unterschriften aktion informiert.Kann man auch vom Ausland aus mitmachen?Wuerde mich ueber Infos freuen,danke Ellen H.

DHG am Montag, den 31. Oktober 2011 um 09:35 Uhr

Hallo Anna,
wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Scharrer, die jeden Dienstag von 19 bis 21 Uhr eine telefonische Sprechstunde hat. Sie erreichen sie unter der Telefon-nr. 0172/672 52 93.
Wenn Sie uns Ihre Anschrift mitteilen, können wir Ihnen auch Informationsmaterial sowie eine Einladung zum von-Willebrand-Treffen vom 25. bis 27. November 2011 in Rotenburg an der Fulda zusenden.

Mit freundlichen Grüßen
DHG-Geschäftsstelle
i.A. Erika Schmidt

Anna09 am Freitag, den 28. Oktober 2011 um 15:55 Uhr

Hallo, meine Tochter mit VWS Typ 3 hat vom Landesverw.amt die Bescheinigung das sie zu 30% behindert ist. Ist das so ok???
(Sie bekommt wöchentlich ihre Substitution und später 2 mal pro Woche).

Anna am Freitag, den 26. August 2011 um 13:07 Uhr

Würde gern mit Melanie in Kontakt treten, zwecks Austausch VWS.

DHG am Freitag, den 19. August 2011 um 10:44 Uhr

Hallo Melanie,
wenn Sie uns per -E-Mail Ihre Anschrift aufgeben, senden wir Ihnen Informationsmaterial und im Herbst die Einladung zum von-Willebrand-Treffen zu.
Außerdem machen wir auf unsere Seite "Eltern für Eltern" aufmerksam. Schauen Sie doch einmal darauf.
Gerne hören wir von Ihnen
DHG-Geschäftsstelle Erika Schmidt

Melanie am Donnerstag, den 18. August 2011 um 10:34 Uhr

Hallo, mein 19 mon. alter Sohn ist auch an vWS erkrankt. Würde mich über Kontakt zu anderen betroffenen Eltern/Forum wünschen.

Anna am Dienstag, den 19. Juli 2011 um 20:44 Uhr

Für meine kleine Tochter steht ein Zahnarztbesuch an. Sie hat das VWS Typ III. Ich würde dem Zahnarzt gern den Sonderdruck 1/2005 - Zahnärztliche Behandlung bei Hämophilie zur Information geben. Und in der KITA würde ich gern den Sonderdruck 2/2005 - Ein Kind mit Hämophilie zur Info abgeben. Viele Menschen wissen nicht Bescheid wie sie mit dieser Krankheit umgehen sollen. Deshalb schicken Sie mir bitte zur Aufklärung diese 2 Broschüren, gern auch mit Rechnung. Vielen Dank im Voraus. Mit frdl. Grüßen Schlenter.

Hallo Anna,
sie haben die Sonderdrucke innerhalb der nächsten Tage in Ihrem Briefkasten.
Viele Grüße
Geschäftsstelle der DHG

Christel am Samstag, den 02. Juli 2011 um 10:40 Uhr

Herzliche Grüße an alle Teilnehmerinnen des Wochenendes in Rotenburg an der Fulda. Es war ein schönes Erlebnis. Der Erfahrungsaustausch und die Gespräche mit den anderen Frauen war für mich sehr wichtig. Begeistert hat mich das abwechslungsreiche Zusatzprogramm. Danke für das schöne Wochenende mit der Bitte auf Wiederholung im nächsten Jahr.

DHG am Montag, den 20. Juni 2011 um 15:56 Uhr

Liebe Nadine,
wenden Sie sich doch bitte an Eltern, die Sie auf der Seite "Eltern für Eltern" unter Organisation finden. Hier können Sie jederzeit telefonischen Kontakt aufnehmen. Außerdem steht unser Vorstandsmitglied Dörte Nittka stets als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Das nächste Treffen "Eltern für Eltern" findet vom 7. bis 9. Oktober 2011 in Hameln statt.

Nadine am Samstag, den 18. Juni 2011 um 00:37 Uhr

Hallo zusammen,
wir sind betroffene Eltern eines hämophilen Jungen ( 6 Monate) Hämophilie B (schwer). Die Diagnose war für uns ein Hammer!!!! Jedoch lernen wir, dank ihrer Seite und die vielen Informationen die wir erhalten haben, uns der Krankheit unseres Sohnes zu stellen und ihn auf ein tolles und schönes Leben vorzubereiten.Ich würde es toll finden, wenn sich betroffene Eltern, eines Kleinkindes, in einem Forum austauschen könnten. Wir haben soviele Ängste und Fragen und würden uns freuen ,wenn wir einen betroffenen Ansprechpartner hätten. Vielleicht melden sich ja einige Eltern zum Erfahrungsaustausch. Liebe Grüsse Nadine u. Olli

rudi am Mittwoch, den 01. Juni 2011 um 13:18 Uhr

Habe am Wochenende an der Veranstaltung im UKE teilgenommen. Möchte mich nochmals - auch im Namen meiner Ehefrau - herzlich bei den Teilnehmern und
Organisatoren + Referenten bedanken.
Ich habe die DHG-Seite erstmals aufgerufen. Bin sehr
angetan und habe sie gleich unter Favoriten gespeichert.

Kati am Donnerstag, den 19. Mai 2011 um 22:46 Uhr

Hallo, erstmal ein Lob- diese Seite ist klasse und ich schaue mich hier gerne mal um....
Ich habe eine Frage und Idee, wie wir uns das Leben mit Hämophilien Kleinkindern leichter machen können?!
Wie wäre es, wenn ein

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |