Höhe des Gerinnungsfaktors

Höhe des Gerinnungsfaktors

Beitragvon Gast arrow Sa 26. Mai 2018, 13:24

Hallo,
ich bin männlich, 41 Jahre alt und habe eine Subhämophilie A mit einer Faktor VIII Restaktivität von derzeit 11%. Aufgrund eines Impingement Syndroms in der Schulter habe ich eine entzündete Supra Spinatus Sehne rechts. Zur Zeit nehme ich täglich 75mg Diclofenac. Habe gehört, dass dieses Medikament die Gerinnung des Blutes negativ beeinflussen kann. Kann mir jemand sagen, wie lange ich das Medikament abgesetzt haben muss, bis sich der Faktor VIII Gerinnungsfaktor wieder auf seinen Normalwert von 11% einstellt?
Danke im Voraus

Re: Höhe des Gerinnungsfaktors

Beitragvon Gast arrow Sa 26. Mai 2018, 18:02

Lieber Herr "Hallo",

man hört und liest zu viel und von zu Vielen.
Bitte nehme Kontakt mit deinem Hämophilie-Arzt auf!!!
Und besprich mit ihm dein medizinisches Schulterproblem, Anhand deines Orthopädie-Arztbriefes. Dort können Dir sicher alle deine Fragen beantwortet werden. Falls Du eine medizin. Zweitmeinung benötigst, kann Dir das Behandlerverzeichnis regional weiter helfen, oder frag bei deinem Vertrauensmitglied oder DHG-Geschäftsstelle an.
Ich habe diesbezüglich gute Erfahrungen z.B. bei einer Schmerzambulanz gemacht.

Alles Gute
Siegmund