Geburt? Kontakt aus Bielefeld?

Geburt? Kontakt aus Bielefeld?

Beitragvon Gast arrow Do 12. Apr 2018, 17:54

Hallo zusammen!

Ich bin Konduktorin für schwere Hämophilie A und derzeit in der 25. Schwangerschaftswoche mit einem Jungen. Heute waren wir in "unserem" Hämophiliezentrum zwecks Geburtsplanung. Wir sind total verunsichert, eigentlich möchten wir keinen geplanten Kaiserschnitt, lieber eine Kooperation vom Hämophiliezentrum mit dem Krankenhaus hier vor Ort. Welche Erfahrungen habt ihr bzgl. der Geburt eurer Söhne? Wie habt ihr euch entschieden? Und wie sieht die erste Zeit mit Kleinkind und Hämophilie aus?
Ich würde mich wahnsinnig über einen Austausch freuen, gerne auch telefonisch oder per Email.
Danke fürs Lesen!
Julia

Re: Geburt? Kontakt aus Bielefeld?

Beitragvon Gast arrow Mo 16. Apr 2018, 17:36

Ich habe 3 Söhne und 2 davon mit schwerer Hämophilie A, die mittlerweile 3 und 6 Jahre alt sind. Erst bei dem 3.Sohn habe ich erfahren, dass ich Konduktorin bin. Er ist ohne Kaiserschnitt zur Welt gekommen und es war meine beste Geburt, aber ich habe sehr hart dafür gekämpft. Ich wäre zum Austausch bereit. Meine Email: nazlen@list.ru

Re: Geburt? Kontakt aus Bielefeld?

Beitragvon Gast arrow Mi 18. Apr 2018, 17:05

Hallo Julia! Ich habe aus Versehen deine Email gelöscht. Gerne können wir telefonieren: 0721/4762942 oder Email: nazlen@list.ru

Re: Geburt? Kontakt aus Bielefeld?

Beitragvon Gast arrow Mi 18. Apr 2018, 19:36

Alles klar, danke dir!!!

Re: Geburt? Kontakt aus Bielefeld?

Beitragvon Gast arrow Di 4. Sep 2018, 13:41

Hallo Julia,

wenn du Lust hast dich auszustauschen, melde dich doch einfach. Unser Sohn ist 7 Jahre, hat schwere Hämophilie B und die ersten 2 Jahren waren für mich, nicht für meinen Sohn, nicht ganz einfach.Ich habe mir soviele Sorgen gemacht. Die aber im Nachhinein unbgründet waren. Wir leben mit der Erkrankung unseres Kleinen "super". Wir reisen, er spielt Fussball, er ist ein total aktives Kind. Achja, wir kommen aus Halle. Meine Email-Adresse: nolte.halle@gmx.de

LG