Danke

Danke

Beitragvon Anonymous arrow Di 25. Jun 2013, 20:06

Uli:
Für eure geteilten Erfahrungen. Also sollte ich vor Einschulung mit
den Lehrern sprechen und nicht erst am ersten Schultag?! Es freut
mich sehr, dass es im dem Punkt gute Erfahrungen gemacht wurden! Denn
hierzu hörte ich leider auch schlechte Erfahrungen, wo Schulen im
Vorfeld eine ablehnende Haltung hatten und erst das Jugendamt
eingeschaltet werden musste, damit das Kind auf diese Schule gehen
konnte. Das ist sehr traurig denn alle Menschen sind gleich, nur
nicht auf die selbe Art und Weise!

Danke

Beitragvon Anonymous arrow Mi 26. Jun 2013, 22:06

Jan
Römer:
Das Gespräch mit den Lehrern sollte unbedingt vorher
geführt werden. Unsere Erfahrung bedeutet natürlich nicht, dass es
überall so problemlos geht wie bei uns.
Sollten sich noch Fragen ergeben so kannst Du uns auch anrufen.

LG Familie Römer

Danke

Beitragvon Anonymous arrow Mi 26. Jun 2013, 23:06

Manuela:
Natürlich steht und fällt alles mit den beteiligten Personen. Eine
positiv bestärkende Ausstrahlung eurerseits ist hier sehr wichtig.
Für Jonas Lehrer war es sehr hilfreich zu wissen, dass ich jeder Zeit
kommen werde und keine Vorwürfe erhebe, denn passieren kann zu Hause
und in der Freizeit auch immer was. Das haben wir auch immer so
gehandhabt. Wenn sich die Lehrer frühzeitig damit beschäftigen
können, sind sie nicht überrumpelt und können sich im besten Fall gut
informieren und auf Besonderheiten einstellen. Hier nochmal der
Hinweis auf die DHG Broschüre.

LG Manuela