Ausbildung als behinderter

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Di 18. Aug 2009, 18:08

Kai:

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Di 18. Aug 2009, 19:08

Steffen
Hartwig:
Hallo Kai,

da du leider den Text vergessen hast, kann ich deine Frage nur
vermuten.

Also ich habe erfolgreich bei der TU Berlin eine Ausbildung zum
Fachinformatiker Systemintegration abgeschlossen, ja man glaubt es
kaum aber Universitäten bilden auch Lehrlinge sehr erfolgreich aus,
und arbeite dort auch als Systemadmin.
Ich habe von anfang an meine Behinderung in meiner Bewerbung angegeben,
obwohl manche behaupten, dies sei keine gute Idee. Gut, ich gebe zu,
ich habe auch sehr viele Absagen erhalten, aber es hat drotzdem
geklappt.

Schöne Grüße
Steffen

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow So 8. Nov 2009, 14:11

Kai:
da hat mien computer gesponnen, als ich das schreiben wollte. Aber es
hatte da mit so etwas ähnlichem zu tun.
Nämlich wie es aussieht mit zuschüssen wenn man eine ausbildung beginnt (im
Betrieb), also für den betrieb....

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Mo 9. Nov 2009, 20:11

Steffen:
Hallo Kai,

wir haben unseren Vorstandsmitglied Herrn Bergau gefragt und er meinte:

"Insgesamt kann ich zu diesem Thema auch nicht viel sagen. Es
gibt Zuschüsse, je nach Behinderung und schwere der Behinderung. Hier
ist auf jeden Fall die Bundesagentur für Arbeit gefragt."

Schöne Grüße
Steffen (i.V. von Herrn Bergau)

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Sa 19. Dez 2009, 00:12

kai:
danke für die antwort

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Fr 8. Jan 2010, 00:01

Marcus
piechtzeck :
ich hatte mir schon selbst viel gedanken gemacht
aber fast alles was ich machen wolte da meinten meine erzte das es
nicht so gut were wegen gelenke und so und nu wolte ich mal fragen
was ihr so arbeitet oder was für eine ausbildung ihr macht mfg Marcus

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Fr 8. Jan 2010, 23:01

Kai:
hallo,
ich bin noch in der Hauptschule bei uns ina Stadt, nach diesem jahr hab
ich vor eine art schulische ausbildung im bereich Computer (ITA heißt
dies).

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Mo 11. Jan 2010, 22:01

Can:
Hallo Marcus,
wenn du möchtest kann ich dich gerne mal anrufen und ich erzähl dir
bisschen was!
Mail mir einfach deine Nummer und ich rufe dich an!
can.davranalp@dhg.de

Gruß Can

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Mi 13. Jan 2010, 01:01

Christoph:
Hey Markus,

von welchen Berufen ist dir denn bisher abgeraten worden? Gibt es
eventuell ähnliche Jobs die besser geeignet sind und dir gefallen
könnten (also zB Kriminal- statt Bereitschaftspolizei oder Logistiker
statt Paketausträger)? Wo liegen deine Interessen und Fähigkeiten?

Im Endeffekt solltest du eine Ausbildung finden, die einerseits deinen
Interessen entspricht und andererseits auch langfristig durchführbar
ist, also körperlich nicht zu anstrengend. Wie sich ein Beruf
körperlich auswirkt weiß auch ein Arzt sicherlich nur teilweise, von
daher wäre es sinnvoll sich auch bei Leuten zu informieren, die
bereits in dem angestrebten Beruf arbeiten.

An der Medizinischen Hochschule Hannover gibt es das Programm "Der
Weg in die Zukunft - Erfolgreicher Einstieg in das Berufsleben für
Jugendliche mit Hämophilie". Melde dich doch auch mal beim
dortigen Hämophilizentrum; die müssten einige Informationen und
Material haben.

Ausbildung als behinderter

Beitragvon Anonymous arrow Fr 11. Mai 2012, 00:05

Thomas:
Hallo, mein Sohn hat bald eine eigene Wohnung, kann er Wohngeld
beantragen??? Er besitzt einen Behindertenausweiß mit 100%. Bitte um
Rückmail. Danke im vorraus.