Von Willebrand Syndrom 2N

Von Willebrand Syndrom 2N

Beitragvon Anonymous arrow Di 21. Apr 2015, 14:04

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit v. Willebrand 2N ? Bei meinen Töchtern (17 und 14 Jahre) wurde vor einem Jahr von Willebrand Syndrom 2N diagnostiziert. Bis dahin gab es keinerlei Anzeichen einer Blutungsneigung bzw. Gerinnungsstörung. Jetzt sind wir sehr verunsichert. Die Impfung z. B. sollen ab jetzt subkutan statt intramuskulär verabreicht werden, bei der HPV Impfung wird aber eine subkutane Injektion nicht empfohlen. Laut Hersteller: „Da zur subkutanen und intradermalen
Verabreichung keine Daten vorliegen,
werden diese Anwendungsarten nicht empfohlen“ laut Robert Koch Institut
„Bei Injektion von Adsorbatimpfstoffen
in das subkutane Fettgewebe kann es zu schmerzhaften
Entzündungen und zur Bildung von Granulomen oder
Zysten kommen. Darüber hinaus ist bei Injektion in das
Fettgewebe der Impferfolg in Frage gestellt.“
Meine Töchter verstehen die Welt nicht mehr, bis jetzt haben sie immer i.m. Impfungen erhalten, ohne, dass es irgendwelche Komplikationen gab. Ab jetzt heißt es nur subkutan.

Von Willebrand Syndrom 2N

Beitragvon steffen arrow Do 23. Apr 2015, 20:04

Hallo,

Prof. Dr. med. Johannes Oldenburg, aus dem Universitätsklinikum Bonn, hat ihre Frage beantwortet:

"eine i.m. Impfung sollte nur dann durchgeführt werden, wenn eine s.c. Impfung nicht möglich ist. Das Blutungsriskio bei intramuskulärer Impfung bei VWS 2N ist gering. Es wird nur vergleichsweise selten zu einer Blutung kommen. Dennoch würde ich prophylaktisch Octostim (DDAVP) Nasenspray (1-2 Hübe) empfehlen, 15-30 Minuten vor der Impfung, sofern Octostim vertragen wird. Beim VWS 2N ist dies zwar nur von kurzer Wirksamkeit, aber für eine i.m. Impfung sollte es ausreichen. Die Verträglichkeit von Octostim muss vorab getestet werden. Die Gabe von Faktorenkonzentrat wird nur bei Unverträglichkeit von Octostim erforderlich sein.

Mit freundlichen Grüßen
Johannes Oldenburg"


Steffen Hartwig
DHG e.V. Redaktion
Schöne Grüße
Steffen Hartwig
DHG e.V. Vorstandsmitglied

Von Willebrand Syndrom 2N

Beitragvon Anonymous arrow Mo 27. Apr 2015, 01:04

Vielen lieben Dank für die wertvolle Beratung.

Liebe Grüße
Joanna