Radiusköpfchen

Radiusköpfchen

Beitragvon Anonymous arrow Mi 2. Mär 2016, 12:03

Hallo,

bei mir steht eine OP an es soll das Radiusköpfchen entfernt werden, wer hat schon Erfahrung damit gemacht.

Radiusköpfchen

Beitragvon Benjamin arrow Fr 4. Mär 2016, 21:03

Hallo, ich hab bereits beide Seiten entfernen lassen. 2000 rechts und 2007 links. Davor hatte ich nur noch schmerzen. Mit der OP ist es wieder um einiges besser geworden. Ebenfalls kann ich meine Arme wieder um einiges mehr strecken. Bei mir wars nur positiv.

Radiusköpfchen

Beitragvon Anonymous arrow Mo 7. Mär 2016, 11:03

Guten Morgen,

bei mir wurde 2008 das Radiusköpfchen gekürzt und ein Nerv "neu verlegt". Hatte vorher laufend wahnsinnige Schmerzen im linken Ellenbogen und konnte ihn aus einer fast 90 Grad Stellung kaum noch strecken und auch nur sehr schlecht beugen.
Nach der OP bis heute keine Probleme, voll belastbar, beugen sehr gut und strecken ist mit einer Einschränkung von vielleicht 10-15 Grad wieder möglich.
Bin wirklich froh das damals gemacht zu haben, hängt aber sicher auch sehr viel vom Zustand des Gelenks und vor allem vom Können des Chirurgen ab. Also viel Erfolg !

Radiusköpfchen

Beitragvon steffen arrow Mo 7. Mär 2016, 23:03

Hallo,

hier eine Antwort von Werner Kalnins, Vorstandvorsitzender der DHG e.V.:

"Dies ist ein bewährtes Verfahren. Vorteil: kleiner Eingriff mit Funktionsverbesserung. Nachteil: es kann zu einer Instabilität im Ellbogengelenk kommen.
WK"
Schöne Grüße
Steffen Hartwig
DHG e.V. Vorstandsmitglied