Humanitäre Hilfe - Seite 59

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow So 15. Okt 2017, 16:30

Gibt es nun Entschädigungen für Hepatitis Patienten die sich ungewollt angesteckt haben, trotz erfolgreicher Behandlung, wenn ja wo kann man diese Beantragen?
Kurz und schmerzhaft: Es gibt derzeit keine HCV-Entschädigung - jedenfalls nicht für deutsche Staatsbürger.

Beste Grüße

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow So 15. Okt 2017, 16:42

Hallo mfg,
in die Falle gelatscht!
Damit ist also klar, dass das Forum nur für die Teilnehmer von außen anonym ist. Intern spioniert hier jemand die IP-Adressen der Teilnehmer aus. Aufgrund der Äußerungen ist mir klar, um wen es sich handelt. Wie tief kann die DHG eigentlich noch sinken?

Jürgen Möller-Nehring
Jmn@planet.ms

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow So 15. Okt 2017, 17:07

Hallo Jürgen, wem meinst du? Blicke grad nicht wirklich durch.

LG Andy

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow Mo 16. Okt 2017, 16:43

Hallo mfg,
in die Falle gelatscht!
Damit ist also klar, dass das Forum nur für die Teilnehmer von außen anonym ist. Intern spioniert hier jemand die IP-Adressen der Teilnehmer aus. Aufgrund der Äußerungen ist mir klar, um wen es sich handelt. Wie tief kann die DHG eigentlich noch sinken?

Jürgen Möller-Nehring
Jmn@planet.ms
Hallo Jürgen,

deine Behauptungen sind schlichtweg falsch.

Niemand spioniert hier die IP-Adressen von irgendjemand aus.

Welches Interesse sollte die DHG daran haben?

Diese Forum steht jedem offen und es war auch immer unsere Maßgabe, dass die Personen, die hier schreiben, darauf vertrauen können, dass sie anonym bleiben.

Sonst würden sicherlich auch viele der Menschen, die hier schreiben und nicht an die Öffentlichkeit gehen wollen, nicht im Forum posten.


Ich betone es noch einmal: die DHG hat und wird niemals die IP-Adressen ausspionieren.


Wir pflegen einen liberalen Umgang mit diesem Forum, der es übrigens auch erlaubt, dass Du hier kräftig Werbung für den VOB e.V. machst.

Es geht um den Austausch der einzelnen Betroffenen und um die Sache - zumindest hatte ich das so verstanden.

Mit freundlichen Grüßen
Björn Drebing

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow Di 17. Okt 2017, 07:36

Hallo Björn,
da bin ich anderer Meinung. Die Fakten sind ziemlich eindeutig.
LG
Jürgen

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon steffen arrow Di 17. Okt 2017, 21:52

Hallo Jürgen,

zu jedem Beitrag, anonym oder als angemeldeter Benutzer, wird die aktuelle IP-Adresse durch die Forensoftware gespeichert. Diese IP-Adressen können nur von Foren-Administratoren gesehen werden. Die Speicherung der IP-Adressen ist notwendig, um gegen Spambeiträge im Forum vorgehen zu können und um diese auf eine Anordnung von Strafverfolgungsbehörden oder Gerichten herausgeben zu können.

Wir als DHG und ich als technischer Ansprechpartner für die DHG werden diese Daten nicht verwenden, um Beiträgen von Benutzern nachzuverfolgen oder einzelnen Personen zuzuordnen. Den Anschlussinhaber zu der IP-Adresse dürfen ausschließlich von den Telekommunikationsanbietern aufgrund von behördlichen Anordnungen herausgegeben werden.

Die DHG verwendet zur Zwecken der Zugriffsstatistik das kostenfreie Analysetool Piwik auf dem gleichem Server. Hier werden die IP-Adressen gemäß dem Datenschutzregeln verkürzt gespeichert, z.B. deine öffentliche IP-Adresse lautet 192.168.50.150, dann wird in den Zugriffsstatistiken nur die IP-Adresse 192.168.0.0 gepeichert. Diese anonymisierte IP-Adresse lässt keinen Rückschluss auf persönlichen Menschen zu. Diese Form der Zugriffsstatistik ist in unserer Datenschutzerklärung benannt und hier besteht auch die Möglichkeit, ein entsprechendes Opt-Out zu setzen, so dass keine Statistik über den Besuch angelegt wird. Sollte im Browser die "Do Not Track"-Funktion aktiviert sein, werden diese Zugriffe nicht mit in der Zugriffsstatistik aufgenommen.
Schöne Grüße
Steffen Hartwig
DHG e.V. Vorstandsmitglied

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow Mi 18. Okt 2017, 19:57

Hallo Steffen,
Ich werde das hier nicht weiter kommentieren. Es ist euer Forum. Es ist das passiert was passiert ist. Erklär dir das wie Du w

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow Mi 18. Okt 2017, 19:58

Sorry
wie Du willst.
Jürgen

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow Mi 18. Okt 2017, 21:16

Und jetzt meint ihr, dass alle wissen, um was es tatsächlich ging?
Bei mir steht Datenschutz ganz oben auf der Liste, da verweigere aus diesen Gründen, Facebook, WhatsApp und co. und dann geht meine IP über ganz andere Wege in Datenbanken, mit möglichem Rückgriff? Ist dem so? Dann bin ich hier raus.
Viele Grüße,
Ralf

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow Fr 20. Okt 2017, 23:40

Und jetzt meint ihr, dass alle wissen, um was es tatsächlich ging?
Bei mir steht Datenschutz ganz oben auf der Liste, da verweigere aus diesen Gründen, Facebook, WhatsApp und co. und dann geht meine IP über ganz andere Wege in Datenbanken, mit möglichem Rückgriff? Ist dem so? Dann bin ich hier raus.
Viele Grüße,
Ralf
Na, mal wieder im Rückwärtsgang unterwegs?



Im Bushido, dem Ehrenkodex der Samurai steht: „Ein Samurai, der tödlich getroffen wurde, muss mit seinem letzten Schlag seinen Gegner töten.“

Wir sind alle tödlich getroffen - haben also nichts mehr zu verlieren, aber Eure finale Antwort besteht worin?



Ihr seid erbärmlich, einfach nur erbärmlich!

Blotto