Humanitäre Hilfe - Seite 39


Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow So 19. Mär 2017, 09:25

Berlin, Berlin, wir gehen nach Berlin!

Es tut sich was. Auf der Seite unseres Vereins in Gründung

https://www.nochleben.de/

findet Ihr Informationen zur Vereinsgründung am 1.4.2017 in Berlin: Ihr seid alle herzlich eingeladen, bitte kurze Mail wegen der Raumplanung. Damit sind wir noch breiter aufgestellt.

Vom 30.3. bis 2..2017 sind in Berlin weitere spannende Aktionen der Blutskandal-Opfer geplant. Michael und Lynn haben eine Diskussion mit Politiker*innen und eine Demonstration auf die Beine gestellt. Andreas Bemeleit und Cornelia Michel von Robin Blood haben eine tolle Kunstausstellung organisiert.

Berlin, Berlin, wir gehen nach Berlin!
Kommt alle mit!

Liebe Grüße
Doris (Kontakt@DorisWillmer.de)

weiterer Link
https://www.blutskandal.de/aktionen-akt ... n-auftakt/

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow So 19. Mär 2017, 10:08

[quote="Gast"]wahrscheinlich ist es nur für eine Handvoll Insider zu lesen.

Für nähere Informationen - auch zu den Gesprächen mit RA Tolmein - meldet Euch bitte bei uns über http://www.nochleben.de

Liebe Grüße
Doris (Kontakt@doriswillmer.de)

Re: Humanitäre Hilfe

Beitragvon Gast arrow Mi 22. Mär 2017, 23:30

Hinweis auf die Beauftragung von RA Dr. Tolmein zur Erstellung eines Rechtsgutachtens und Bitte um eine Spende:

Um unsere momentane rechtliche Situation und die damit verbundenen Möglichkeiten genauer einschätzen zu können, haben wir am 22.03.2017 bei Dr. Tolmein - Kanzlei Menschen und Rechte - Hamburg, eine Beurteilung in Auftrag gegeben.

Wir suchen hiermit nach Möglichkeiten, bisher noch nicht berücksichtigte Rechtsmittel zu finden. Dies kann eine Möglichkeit bieten, unsere Anliegen besser gegenüber der Politik zu vertreten und Nachbesserungen einzufordern sowie auf eine Nivellierung des HIV-Hilfegesetzes hinzuwirken.

Mehr unter: https://www.nochleben.de/2017/03/22/ers ... utachtens/

Jürgen
jmn@planet.ms