Forumsbeginn

Forumsbeginn

Beitragvon Anonymous arrow Mo 1. Feb 2010, 11:02

Andi
W.:
Hey, ich fliege seid Jahren regelmäßig in den Urlaub!
Normalerweise sollte es da keine Probleme geben, Pack dir einfach
Eine Packung ins Handgepäck und den Rest den du benötigst mit in den
Koffer.
Bei deinem Arzt kannst du dir zudem noch eine Bescheinigung besorgen (in
mehreren Sprachen), falls es doch mal Problemchen geben sollte.

Lieben gruß

Forumsbeginn

Beitragvon Anonymous arrow Do 30. Aug 2012, 13:08

Andreas
Carra:
Hiermit begrüßt die HP-Redaktion alle Forumsteilnehmer in
dem neu gestalteten Forum der DHG!
Bitte nutzen Sie dieses Medium rege und dazu wünsche ich Ihnen viel Spaß!
Für die Redaktion
Andreas carra

Forumsbeginn

Beitragvon Anonymous arrow Do 30. Aug 2012, 13:08

Mona:
Hallo Birgit, wir sind in Hannover in Behandlung. Mein Sohn hat von
seinem Arzt ein etwas dickeres Heft der Fa. Baxter bekommen (heißt
Hämophilie und Reisen) mit Hinweisen über Urlaub mit Hämophilie,
darin sind auch Zollbescheinigungen, die der Arzt gleich
unterschrieben hat. Du Kannst auch Baxter oder die jeweilige Fa.
Eures Faktors anmailen. Baxter hat meinem Sohn einen großen Umschlag
mit Unterlagen geschickt.
Für weitere Fragen gerne.
Lg., Mona

Forumsbeginn

Beitragvon Anonymous arrow Do 30. Aug 2012, 13:08

Birgit
Henninger:
Hallo,
unser Sohn fliegt im Juli mit der Schule nach Barcelona. Wo bekomme ich
diese Zollbescheinigung? Ich habe Bedenken, dass alles reibungslos
klappt wegen des Verbots, flüssige Stoffe im Handgepäck zu
transportieren.

Liebe Grüße
Birgit

Forumsbeginn

Beitragvon Anonymous arrow Do 30. Aug 2012, 13:08

Tanja:
Hallo,

ich möchte gerne mit meinem Sohn nach Spanien fliegen, habe aber keine
Ahnung wie ich den Faktor transportieren kann / soll ... Welche
Bescheinigungen nötig sind ... u.s.w. können sie mir da weiterhelfen
??

LG

Tanja Stoll

Forumsbeginn

Beitragvon Anonymous arrow Do 30. Aug 2012, 13:08

Mona:
Hallo Tanja,
die Gerinnungsfaktoren gehören in jedem Fall inŽs Handgepäck, mit einer
Zollbescheinigung und einer Bescheinigung vom behandelnden Arzt. Seit
einiger Zeit darf man keine flüssigen Stoffe im Handgepäck
transportieren ohne entsprechende Bescheinigung. Aber n i e m a l s
die Medikamente in den Koffer packen.
Lg., Mona

Forumsbeginn

Beitragvon Anonymous arrow Do 9. Mai 2013, 08:05

Simone:
Hallo,
Unser Sohn hat Afibrinogenämie, eine seltene Blutgerinnungsstörung. Ich
habe gehört in Deutschland wird bei Afibrinogenämisten keine
Prophylaxe gemacht. Hat da jemand Erfahrungen oder kennt jemanden der
keine Prophylaxe macht?
Wir kommen aus der Schweiz..
Liebe Grüsse