Anbringungsort des Aufklebers "Achtung Bluter"

Anbringungsort des Aufklebers "Achtung Bluter"

Beitragvon Anonymous arrow Di 3. Apr 2012, 14:04

Matthias
Müller:
Gibt es Vorschriften an welcher Scheibe des Autos der
Aufkleber
anzubringen ist, damit die Arbeit der Rettenden erleichtert wird?


Vielen Dank für die Beantwortung.

Anbringungsort des Aufklebers "Achtung Bluter"

Beitragvon Anonymous arrow So 15. Apr 2012, 17:04

S.W.
für die Redaktion:
Liebe Interessierte,

ich hatte mal einen solchen Aufkleber an der hinteren Scheibe meines
Autos sichtbar angebracht (ist vielleicht besser als an der
Frontscheibe).
Auch vorn sichtbar im Auto dürfte es sinnvoll sein!

Aber 200 km/h fahren mit "Vorsicht Bluter" ist so wie Rauchen
nach Lungen-OP.

Ein Bluterausweis in den persönlichen Papieren sollte auf jeden Fall
mitgeführt werden (Hämophiliezentrum stellen diese aus).

Gute Fahrt weiterhin!

Anbringungsort des Aufklebers "Achtung Bluter"

Beitragvon Anonymous arrow Mi 3. Dez 2014, 13:12

[quote="Forumsgast"]
S.W. für die Redaktion: Liebe Interessierte,

... Aber 200 km/h fahren mit "Vorsicht Bluter" ist so wie
Rauchen nach Lungen-OP.

... [/quote]

Wie so? Schadet diese Geschwindigkeit den Gelenken? ;-)

Solch ein Aufkleber schadet meiner Meinung nach eher, als dass er nützt.

Anbringungsort des Aufklebers "Achtung Bluter"

Beitragvon Anonymous arrow Mo 8. Dez 2014, 21:12

Würde
ich auch so sehen.

Der Aufkleber schadet mehr als das er nützt.

An was würden die meisten wohl denken wenn sie den Aufkleber sehen?

Bluter?? Da war doch was...

Kannst dir ja gleich ein Schild um den Hals hängen.

Re: Anbringungsort des Aufklebers

Beitragvon Gast arrow Fr 20. Mai 2016, 11:01

Soviel ich weiß gehört der Aufkleber von Gesetzeswegen
genau zwischen die Augen. Dort ist er am besten sichtbar
für die Rettugskräfte und es kann dir auch bei 200 Sachen nichts mehr passieren!!! LG und immer Vollgas

Petition für die Fortführung der Entschädigungsrente

Beitragvon Gast arrow Mo 5. Sep 2016, 13:33

Liebe Mitglieder der DHG, liebe Betroffene, liebe Mitstreiter!

Im aktuellen Kampf um die Fortführung der Entschädigungsrente an durch Blutprodukte HIV-infizierte Bluterkranke haben mein Freund Michael Diederich (Betroffener mit HIV & HCV) & ich eine Petition gestartet, die nunmehr über 1000 Unterzeichner gefunden hat.

Wir bitten alle, uns in dieser wichtigen Angelegenheit zu unterstützen! Auf unserer Homepage

www.michaeldiederich.de

findet ihr den Link zur Online-Petition, Informationen, Kontaktmöglichkeiten & vieles weitere.

Auch dankbar wären wir für 5-10 Sätze / Aufforderungen / Aussagen der Betroffenen & Angehörigen. Nehmt einfach Kontakt zu uns auf.

Wir danken euch von Herzen,
Lynn Sziklai mit Michael Diederich